Willkommen in der Realität

Lebe schon seit einigen Wochen wie in einer zweidimensionalen Welt, einer Welt ohne Tiefe, einer Welt ohne Seele… Wenn ich in das Außen keine Beseelung hineinlesen kann, dann bleiben die Dinge als das zurück, was sie ja vielleicht auch sind: Marionetten und Fassade… Mein Unglück ist dann nur folgerichtiges Ergebnis meiner Weigerung mich mit einer entseelten, ent-geisterten Welt zufriedengeben zu können… Nur die Illusion von Tiefe, die Illusion eines primitiven Dualismus, der kindliche Glaube an eine in Verzauberung befindlichen Welt, lassen mich die Ahnung von Zufriedenheit spüren…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Selbstanalyse abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s