De profundis

Sehr dunkle, einsame Wochen sind das… Musste mich heute mal wieder in der Arbeit blicken lassen. Will eigentlich nur wieder heim, was ich auch gleich tun werde, dann unter meine Bettdecke und träumen… Bin im Moment nur glücklich wenn ich träume, und das hält dann manchmal sogar ein paar Stunden morgens noch an…

Auch Claudia hat sich wieder gemeldet. Sie ist von ihrem Urlaub zurück. Ich will mich ihr nicht zumuten. Ich will nicht, dass sie merkt, wie schlimm es um mich steht… weiß aber nicht wie ich jemals wieder aus diesem Tief rauskommen soll ohne ihr gütiges Lächeln… Mein Leben schmeckt nach Depression und Unglück…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Depression, Selbstanalyse abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s