Monatsarchiv: Dezember 2015

In Nacht und Nebel

Der Tag blutet sich aus in dunkles Vergessen, hereinbricht die kalte Nacht. Lichtverlassen, erfrierende Zärtlichkeit… Maßlos die Stunden im überschäumenden Herzen, wie ein langer Schlaf, ohne Ende. Aufwachen schmerzt… Ich besuche sie nicht mehr, die Gräber meiner Hoffnungen. Schal schmecken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur | 5 Kommentare

Georg Trakl: In ein altes Stammbuch

„Immer wieder kehrst du, Melancholie, O Sanftmut der einsamen Seele. Zu Ende glüht ein goldener Tag. Demutsvoll beugt sich dem Schmerz der Geduldige Tönend von Wohllaut und weichem Wahnsinn. Siehe! es dämmert schon. Wieder kehrt die Nacht und klagt ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Gute Besserung

„… und Gute Besserung“ rief mir die freundliche Bedienung noch hinterher, nachdem ich gezahlt hatte… Reichlich irritiert gehen mir diese Worte nicht mehr aus dem Kopf, war ich doch überhaupt nicht krank gewesen….

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare