Archiv der Kategorie: Alltag

Zurück im unwirtlichen Nest meiner Traurigkeit

Ich schlief heute mal gleich bis 13.30Uhr und das ist schon einer erster Vorgeschmack auf dieses lange, einsame Pfingstwochenende… Werde mich wohl mit den „Brüdern Karamasov“ einbunkern und muss darauf hoffen, dass der Würgegriff dieser einsamen, wachen Nächte diesmal nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Literatur | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Tätigsein

Bin im Moment sogar einigermaßen ausgeglichen, arbeite verhältnismäßig regelmäßig und kann mich konzentrieren, ja bin sogar richtig dankbar für diese (wohl nur vorübergehende) Konzentration, weil sie mich davor bewahrt an all‘ das Unerledigte, Unaufgeräumte meiner Existenz zu denken und darüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Habemus Papam

Seit ich aus München zurück bin, habe ich noch mit keinem Menschen gesprochen. Ich schlafe am Tage und bin die Nacht über wach. Gestern nach dem Aufstehen habe ich gleich im TV die Papstwahl von Ratzinger miterleben dürfen. Untrügliches Zeichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen