Archiv der Kategorie: Frauen

Vorbei

Gestern Abend war es nun endlich so weit. Claudia und ich haben reinen Tisch gemacht. Sie hat seit Monaten eine neue Beziehung und hat es mir nicht sagen wollen, um mich nicht zu verletzen und um unsere Freundschaft nicht zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Vorabend der Wahrheit

Habe eben eine lange Mail an Claudia geschrieben und sie dann doch wieder gelöscht… Wenn ich ihr jetzt sage, was ich empfinde, ist nichts mehr so wie es vorher war. Aber was mich jetzt so stört ist, dass ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kühnheit

Habe es immer noch nicht fertig gebracht Claudia zu sagen, was ich für sie empfinde. Es ist immer irgendwie nie der richtige Moment… oder sollte ich besser sagen: für einen Feigling ist der Moment nie richtig… Haffner zitiert einen Satz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Dummer Stolz

Ich bin sehr froh, dass meine krankhafte Besessenheit für Claudia sich etwas abgemildert hat… Auch teilte sie mir gestern mit, dass sie ein Job-Angebot zuhause bei sich in D. hat und wohl bald fortgehen wird… Verspüre Erleichterung, aber weiss, dass das auch schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Verwirrungen

Eine sehr gefährliche Art mit Liebeskummer umzugehen ist die, sich selbst zu negieren, sich unsichtbar zu machen und damit jedem Anspruch auf Liebesbedürftigkeit von vornherein den Boden zu entziehen. Gegen den Verliebtheits- und Leidenssumpf wird mit der Trockenlegung des ganzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Homöopathie der Liebe

In knapp zwei Stunden werde ich mit Claudia ins Kino gehen – irgendein alter Stummfilm-Klassiker. Ich hoffe er ist schön langweilig, so dass ich ungeniert meinen eigenen Eingebungen und Gedanken nachhängen kann… Danach werde ich mit ihr noch was trinken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Sein oder Nicht-Sein

Zunehmend wird mir gewahr wie sehr ich die Zuneigung Claudias für mein Glück brauche. Ich sehne mich nach ihr. Ich verlange nach ihr. Und wie immer überfällt mich Panik, wenn ich mich dem Faktum der Außenabhängigkeit von Glück gegenüberstehen sehe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Selbstkritik

Am Freitag bin ich Claudia gegenüber gesessen: Es geht ihr besser. Das merke ich daran, dass sie Flitter, Rüschen und Fransen trägt. Vielleicht meint sie auch, dass es ihre erotische Ausstrahlung betonen würde und ihr einen Hauch von Verruchtheit geben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar