Archiv der Kategorie: Glauben

Lenz oder über die Notwendigkeit von Illusion

Georg Büchner beschreibt in „Lenz“ die fortschreitende Geisteskrankheit des Schriftstellers Jakob Michael Reinhold Lenz (1751-94). Ihm verschwimmen Realität und Traum, Ich und Du. Phasen der Raserei wechseln mit Phasen apathischer Leere. „Lenz“ ist auch die Erzählung eines intellektuellen Scheiterns. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Depression, Glauben, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Doublethink

Film: „Detachment“ mit Adrien Brody als engagierter und zur Depression neigender Aushilfslehrer: Schule als ein Mikrokosmos des Wahnsinns. Diese Szene gefiel mir am Besten: Lektüre: Yann Martells „Schiffbruch mit Tiger“: störend die Überbewertung religiösen Glaubens: „Es sind nicht die Atheisten, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Glauben, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare